Tag Archives: Anti-Ermüdungsmatten

Anti-Ermüdungsmatten verringern Belastungen der Gelenke und Muskeln durch langes Stehen, dienen daher zur Verbesserung der Ergonomie bei Steharbeitsplätzen

Dauernde Steharbeit kann krank machen – Möglichkeiten zur Prävention aus Sicht von Arbeitsschutzexperten

Stehberufe haben lt. Erhebungen der Arbeitsmediziner eine überdurchschnittliche Beteiligung an Arbeitsunfähigkeitsmeldungen. Untersuchungen zeigen, dass dauerndes Stehen den menschlichen Organismus einseitig belastet und für zahlreiche Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sowie des Muskel-Skelett-Apparates verantwortlich sein kann. Damit sind die Folgen des Dauerstehens ähnlich denen des Dauersitzens. Lösungsmöglichkeiten für Stehberufe können also nicht heißen, aus den Dauerstehern Dauersitzer zu […]

Antiermüdungsmatten – wissenschaftliche Erkenntnisse

Neben den Studien von Prof. Taiar zu Antiermüdungsmatten (wir berichteten) gibt es verschiedene andere Untersuchungen darüber, wie Anti-Ermüdungsmatten funktionieren. Der Artikel von James M. Kendrick, erschienen in “Occupational Health & Safety”, beschreibt das so: “Anti-Ermüdungsmatten sind so entwickelt, dass der Körper auf eine natürliche, nicht wahrnehmbare Weise schwingt und dadurch die Waden- und Beinmuskeln permanent […]

Anti-Ermüdungsmatten Vorteile – neue Studie von Prof. Taiar

Angewandte Arbeitswissenschaft und Ergonomie Bericht der 5. internationalen Konferenz zum Thema AHFE 2014, vom 19. -23. Juli 2014 in Krakau, Polen. Prof. Redha Taiar’s Forschung von Arbeitswissenschaftlern bestätigt Prof. Dr. Redha Taiar’s Forschung über die Vorteile von Anti-Ermüdungsmatten, „Standing Smart“ (intelligentes Stehen), wurde während der 5. internationalen Konferenz zum Thema angewandte Arbeitswissenschaft und Ergonomie (AHFE […]

Anti-Ermüdungsmatten in verschiedenen Qualitäten

Bei Arbeitsplatzmatten und Anti-Ermüdungsmatten entscheidet der Verwendungszweck über die Auswahl der Matten Erstes Kriterium für die Auswahl der Anti-Ermüdungsmatten ist die Arbeits-Umgebung – trocken oder nass. Bei nassen Bereichen empfiehlt sich ein Bodenrost oder eine Antirutschmatte / Sicherheitsmatte, evtl. auch eine Gummimatte. Bei trockener Umgebung kann eine PVC-geschäumte Matte zum Einsatz kommen, die erfahrungsgemäß den […]