Desinfektionsmatten

Desinfektionsmatten sind Matten für Eingänge und Reinraumschleusen, bei denen die dahinterliegenden Räume durch besondere Reinhaltungsmaßnahmen geschützt werden müssen.
Die Matten haben meist eine Wanne, in die ein Desinfektionsmittel eingefüllt wird. Durch das Betreten der Matte werden die Noppen oder die Einlegematte nach unten gedrückt und die Schuhsohlen kommen mit dem Desinfektionsmittel in Berührung. Durch die Einlegematte oder Gumminoppen werden die Schuhe zusätzlich von Schmutz gereinigt.
Desinfektionsmatten sind z.B. für die Lebensmittelindustrie, für die Tierhaltung in der Schweine oder Hühnerhaltung, für Reinräume in Kliniken, Labors oder der Industrie besonders gut geeignet.

Desinfektionsmatte mit Gumminoppen