Bodenplatten | Bodenfliesen

Bodenplatten sind meist quadratische Platten, die durch ein Stecksystem zu einer großen individuellen Fläche ausgelegt werden können. Das Stecksystem am Rand funktioniert meist nach dem Prinzip männlich-weiblich, also mit Kegeln und Löchern. Es gibt auch Schwalbenschwanz-Verbinder oder separate Verbinder, die je nach Bedarf in die Matten eingedrückt werden (z.B. bei Ringgummimatten).
Bodenplatten werden mit Kantenleisten an den Rändern zu sicheren Bodenbelägen, auf die man auch mit Transportwagen auffahren kann.
Die Platten sind perfekt für verwinkelte oder sehr große Räume und Bereiche geeignet, da sie sich flexibel miteinander verbinden lassen. So lassen sich z.B. der Raum um eine Maschine herum oder breitere Bereiche gut nahtlos auslegen, was im Vergleich zu Matten eine homogene Fläche ergibt. Siehe auch `Stecksysteme´.
Manchmal werden auch Gummimatten im Industriegummibereich als `Gummiplatten´ bezeichnet, obwohl es sich im eigentlichen Sinne um Rollenware handelt.

Bodenplatten