Ringgummimatten, Wabenmatten

Ringgummimatten sind Gummimatten mit wabenförmigen Löchern, daher auch Wabenmatten genannt. Sie sind besonders robust und strapazierfähig und können dadurch in sehr vielen Bereichen eingesetzt werden. Sie dienen als Fußabtreter für groben Schmutz, als Antiermüdungsmatte mit Rutschhemmung oder sogar für die Tierhaltung, etwa in Pferdetransportern und Ställen. Durch die großen Löcher können Flüssigkeiten schnell abfließen und man hat einen sicheren Stand auf der Matte. Sie isolieren durch die Dicke etwas gegen Bodenkälte und sind angenehm für Gelenke beim längeren Stehen. In der Tierhaltung vermindern sie das Gefahr von Huffäule, da die Tiere im Trockenen stehen.
Ringgummimatten gibt es in verschiedenen Versionen, als kostengünstige Standardgrößen, als Zuschnitt und auch als ganze Rollen, daneben auch Versionen mit kleinen Waben, ideal z.B. für das Befahren in Eingängen von Supermärkten, Hotels usw.
Oft kann eine Ringgummimatte auch mit Bürsten ausgestattet werden zur Erhöhung der Reinigungsleistung und mit Verbindern zu größeren Flächen verknüpft werden. Beachten muss man dabei aber, dass alle Versionen andere Löcher haben und nicht zusammengemischt werden können.

Ringgummimatten, Wabenmatten