Infrarot Heizmatte | Funktion

Infrarot Heizmatten sind für den Einsatz an Steharbeitsplätzen konzipiert – überall dort, wo für ‚warme Füße‘ gesorgt werden soll. Die durch die Infrarotmatten abgegebenen Wärmewellen erzeugen erst beim Erreichen des Körpers (hier der Füße) Wärme. Dies verhindert unnötige Energieverluste.
Die Infrarot-Heizmatten sind energieeffizient, da sie die Raumluft nicht wie übliche Heizarten schichtweise und unspezifisch erwärmen, sondern lediglich den angestrahlten Köper.
Gemäß dem Gesetz der Thermodynamik geben die angestrahlten Körper ihre Energie (Wärme) wieder an die Umgebung ab und erhitzen den Raum somit passiv. Auch in großen Räumen oder Hallen mit schlechter Isolierung sind Heizmatten von Vorteil, da sie nicht den Problemem der Luftzirkulation obliegen, sondern gezielt die Wärme an die darauf stehende Person abgeben.

Infrarot Bodenheizmatte | Infrarot Fuß-Wärmmatte