EUROFLEX® Fallschutzplatten ausgezeichnet mit dem BSFH Gütesiegel

Bei Fallschutzplatten besonders wichtig: Geprüfte Qualität und Sicherheit

Der BSFH (Bundesverband für Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V.) hat ein neues Gütesiegel für seine Mitglieder vorgestellt. Auf Basis eines detaillierten Prüfverfahrens in den Bereichen gesellschaftliche Verantwortung, Organisationsstruktur und Fachkompetenz können die Mitglieder des Verbandes das BSFH-Gütesiegel erhalten.

Im Rahmen des Prüfverfahrens müssen die Unternehmen innerhalb von drei Kategorien zahlreiche Fragen beantworten und diese belegen. Dabei wird u.a. überprüft, ob bzw. zu welchem Anteil in Deutschland produziert wird, wie hoch der Prozentsatz recycelbarer Materialien innerhalb der Produkte ist oder ob für die Mehrzahl der Standardprodukte eines Unternehmens Sicherheitsnachweise und Zertifikate vorliegen. Jede Frage ist mit einer Punktzahl gewichtet. Um die entsprechende Wertigkeit des Siegels sicherzustellen, muss jede der drei Kategorien einzeln bestanden werden.

Warum ein neues Qualitätssiegel?

Auf dem Markt der Spielgeräte‐ und Fitnessgerätebranche - auch bei der Herstellung von Fallschutzmatten - versuchen Billiganbieter aus Fernost über Imitate und Dumpingpreise in den Markt vorzudringen.

Minderwertige Fallschutzprodukte sind für den Endkunden kaum zu erkennen, weisen jedoch erhebliche Nachteile auf:

  • minderwertige Gummigranulate
  • minderwertige / zu wenig Bindemittel
  • keinerlei Produktprüfungen (Fallhöhe, Brandschutz, Rutschhemmung, Umweltverträglichkeit, Fertigungsstättenprüfung, faire Arbeitsbedingungen, etc.)
  • schnell ausbleichende Farben
  • Risse, Brüche, schlechte Dimensionsstabilität nach kurzer Zeit

Die Präsenz solcher Anbieter führt auch zu einer zunehmenden Intransparenz aus Sicht der Kunden. Für die Auftraggeber, vor allem im kommunalen und öffentlichen Bereich, wird es immer schwieriger, gute Qualität von minderwertigen Produkten oder Serviceleistungen zu unterscheiden. Dabei ist diese Qualität entscheidend, wenn etwas passiert - die Haftung liegt dann erst einmal bei der Stelle, die den Spielplatz oder Bolzplatz zur Verfügung stellt.

Das BSFH‐Gütesiegel ist die Branchenauszeichnung für gesicherte Qualität, gesellschaftliche Verantwortung, Organisation und Fachkompetenz und gibt Käufern von Fallschutzplatten Sicherheit.

Grundvoraussetzungen, die für das BSFH-Gütesiegel erfüllt sein müssen:

  • neue Zertifizierung nach DIN EN 1176-1:2017 und DIN EN 1177:2018, da mit in Kraft treten der neuen Normen die Gültigkeit der ehemaligen Zertifikate der Normenreihen 2008 erlischt, auch wenn ehemalige Zertifikate einen längeren Gültigkeitszeitraum ausweisen.
  • Eine ISO 9001: 2015 zertifizierte Produktion und Verwaltung
  • TÜV geprüfte Fertigungsstätte und Produktqualität
  • tarifgerechte Entlohnung
  • engagiertes Fachpersonal in allen Bereichen

Weitere Informationen zum BSFH und dem neuen Qualitätssiegel erhalten Sie hier: BSFH und das neue Gütesiegel für geprüfte Fallschutzprodukte
Hier finden Sie die Euroflex (R) Fallschutzplatten von Kraiburg-Relastec

Copyright / Geschrieben von