ESD-Matten / Antistatikmatten gegen elektrische Überspannung

ESD (Electrostatic-Discharge) - So schützen Sie ihre Geräte richtig!

Antistatik-ESD-TischmatteEgal ob am Arbeitsplatz, im Labor oder einfach nur für den eigenen Hobbykeller - schützen Sie elektrotechnische Bauteile vor ESD-Schäden und sich davor einen `gewischt´ zu bekommen.
ESD-Arbeitsplatzmatten helfen, Überspannung abzuleiten. Prozessoren, Speicherchips und Bauteile im elektrotechnischen Bereich werden immer kleiner, der Einsatz einer Antistatikmatte ist heute schon fast unvermeidlich - will man auf der sicheren Seite stehen (oder sitzen)...

Was ist ESD (Electrostatic-Discharge)?

Als Electrostatic-Discharge bezeichnet man die spontane Entladung statischer Aufladung. Statische Aufladung entsteht überall dort, wo zwei Nichtleiter durch Reibung Teilladungen bilden. Sobald diese Nichtleiter mit einem Leiter in Berührug kommen, wird die Spannung abgegeben - Stromstöße sind die Folge.
Diese Stromschläge können extrem hohe Spannungszahlen haben, ~10kV Spannung und mehr sind keine Seltenheit.
Microchips oder Kondensatoren sind für Belastungen dieser Stärke nicht ausgelegt - die kurzzeitige 'Hochspannung' lässt Verbindungen und Wabenelemente in diesen Kleinstteilen schmelzen oder explodieren.
Das Fatale daran: Durch normale Bewegungen kann sich ein Mensch oder ein Gegenstand schnell auf Spannungen von mehreren 10.000 Volt aufladen. Wenn keine Erdungsmöglichkeit besteht, bleibt diese Spannung über lange Zeit bestehen und entlädt sich bei der nächst möglichen Gelegenheit, um dieses Potential so schnell wie möglich wieder ausgleichen.
Der Mensch bemerkt eine elektrostatische Entladung erst ab ca. 2.000 Volt, Bauteilschäden treten aber ab einer Spannung von etwa 100 Volt auf. D.h.: Ca. 90% der elektrostatischen Entladungen bleiben vom Menschen unentdeckt, da sie unter 2 KV liegen - sie haben dann aber die Bauteile bereits beschädigt.

ESD - Wie schütze ich mich richtig

Beim Einsatz der ESD-Matten empfehlen wir ESD-Ableitkabel und Erdungsstecker (falls kein Potentialausgleich fest montiert ist). Eine Ableitung wird alle 2-3 Meter Länge der ESD-Schutzmatte empfohlen. Die Erdung erfolgt durch ein Ableitkabel. Antistatik-AbleitkabelBei der Erdung über eine Potentialausgleichschiene benötigen Sie ein Ableitkabel mit Ringöse, bei Sicherung über einen Erdungsstecker benötigen Sie ein Ableitkabel mit beidseitigen Druckknöpfen.
Sollte die antistatische ESD-Matte eine ableitfähige Unterseite haben, spielt der darunterliegende Boden eine entscheidene Rolle für die Ableitung.
Ein ESD-Fersenband oder ESD-Handgelenksband schützt Mitarbeiter und Geräte zusätzlich.
Das Anbringen der Druckknöpfe an der Matte ist in unserem Online-Shop für ESD-Matten inklusive. ESD-Zubehör im Shop.

ESD-Arbeitsplatzmatten für Industrie & Gewerbe

ESD-Arbeitsplatzmatten für professionelle Umgebungen in Industrie und Gewerbe bieten mehr Sicherheit und Komfort. Sie sind speziell für tägliche hohe Belastungen entwickelt.
Meist handelt es sich um Matten der Klasse statisch ableitfähig / antistatisch (dissipative / DIF) mit einem elektrischen Widerstand zwischen 106 - 109 Ohm.
Die zweilagige ESD-Matte Diamond StatAntistatik-Bodenschutzmatte zweilagig besitzt eine rutschhemmende, robuste ESD-Oberschicht. Das Vinyl-Schaumkissen sorgt für ergonomische Eigenschaften einer Anti-Ermüdungsmatte - ideal für längere Arbeitsperioden und Belastungsphasen für Mitarbeiter und Angestellte.

Für leichtere Belastungen empfehlen wir die ESD-Bodenmatte Cushion Stat einlagig. Beide ESD-Matten sind als Meterware in verschiedenen Breiten erhältlich.

Bei sehr empfindlichen Bauteilen empfehlen sich Matten mit einem geringeren elektrischen Widerstand (101 - 106 Ohm, die sogenannten leitenden / leitfähigen (conductive / ECF) Antistatikmatten wie die Hog Heaven ESD und die Hog Heaven III ESD Stecksystemfliesen.

ESD-Schreibtischmatten

Antistatik-Bodenschutzmatte Rollstat für Holzboden Diese Matten sind für den Einsatz im Büro ideal. Der Schutz vor Schäden durch Überspannung ist bei 'normalen' Büro-Tätigkeiten gewährleistet. Zusätzlich zur gezeigten Rollstat-Matte gibt es bei uns auch transparente ESD-Bodenschutzmatten für Hartböden und Teppichböden.

Isolationsmatten bei Hochspannungsarbeiten

Bei Arbeiten mit elektrischer Hochspannung schützen Isolationsmatten vor Stromschlägen. Durch die isolierende Eigenschaft wird eine Erdung der Arbeitskraft verhindert - der Stromkreis ist nicht geschlossen, es fließt kein Strom. Isolationsmatten haben einen elektrischen Widerstand über 1010 bis 1012Ohm. Isolationsmatten werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Diese sind abhängig von der Dicke bzw. der Durchschlagsfestigkeit der isolierenden Arbeitsplatzmatten. Hier finden Sie Isolationsmatten als Meterware und Rollenware.
Bitte beachten: Müssen ausgetauscht werden, sobald ein Stromschlag vorgekommen ist. Außerdem ist ein turnusmäßiger Austausch alle 12 Monate zu empfehlen.

ESD-Matte oder doch Isolationsmatte?

Hier erfahren Sie den genauen Unterschied zwischen ESD-Matten und Isolationsmatten als Lexikoneintrag in PDF-Form.

Copyright / Geschrieben von